Unterschied Keuschheitsgürtel - Untouchable-Premium und Untouchable-Basic?

Wir möchten Ihnen hier erläutern, welchen Unterschied es gibt zwischen dem Untouchable-Premium Keuschheitsgürtel und dem Untouchable-Basic Keuschheitsgürtel.

Der Untouchable-Premium Keuschheitsgürtel:

Die Frontschale des Keuschheitsgürtels ist gewölbt. In dieser Kammer kommen die Hoden und der Penis unter und sind vor dem Zugriff von außen geschützt. Bei dem Untouchable-Premium chastity belt sitzt wie auf dem Bild zu sehen, eine separate Penisröhre in dem Frontschild. Der Vorteil bei diesem Modell ist, dass die Hoden und der Penis separat voneinander getrennt aufbewahrt werden. Der Urin kann in der Röhre durch den nach außen geführten Auslass (auf dem Bild nicht zu sehen, der Urinauslass geht nach vorn aus dem Frontschild heraus) herausgelassen werden. Der Vorteil ist, dass die Hoden getrennt vom Urin sind und dadurch sauber bleiben. Ein weiterer Vorteil bei diesem Model ist der Zugriff von außen wird zusätzlich erschwert, weil zwei Hürden genommen werden müssen um an den Penis heranzukommen:

1.) Sie müssen das eng anliegende Frontschild, die Silikonkante überwinden.
2.) Die zweite Hürde ist das Penistube, wo der Penis nochmals geschützt aufbewahrt wird, muß überwunden werden.

Das ist bei diesem Model nahezu aussichtslos.



Der Untouchable-Basic Keuschheitsgürtel:

Dieses Model hat nicht die separate Penisröhre in dem Frontschild eingebaut. Es gibt Kunden die dieses Model bevorzugen, da Sie es mögen genug Platz für Penis und Hoden in dem Keuschheitsgürtel-Frontschild zu finden. Der Urin wird über die integrierten Urinalbohrungen, welche im Frontschild eingelassen sind, nach außen geleitet. Der Urin kommt allerdings mit den Hoden in Kontakt.

UA-84990487-1