Einen Keuschheitsgürtel Tragen - die unterschiedlichen Gründe

Einen Keuschheitsgürtel Tragen - die unterschiedlichen Gründe?

Haben Sie sich schon einmal über das Thema "einen Keuschheitsgürtel tragen" Gedanken gemacht? Sicher weniger, wenn Sie sich noch nie richtig damit beschäftigt haben, ist das sicher nichts ungewöhnliches. Erst wenn man tiefer mit dem Thema "Keuschheitsgürtel" beschäftigt, kann man irgendwann die Frage beantworten: "warum möchte ich einen Keuschheitsgürtel tragen"? Bis es aber soweit ist, muß man sich intensiver mit dem aussergewöhnlichen Thema befassen und es vor allen dingen - zulassen! Holen Sie sich auf unseren Webseiten die Informationen über die Keuschheitsgürtel.

Warum möchte ich einen Keuschheitsgürtel tragen?

Warum möchte ich einen Keuschheitsgürtel tragen? Eines der ersten Gründe kann es sein, dass es aus der Kindheit her rührt. Ist es das kindhafte wiederkehrende Gefühl der Geborgenheit? Sich sicher fühlen. Unseren Körper, hier im speziellen, den Schutz des Intimbereichs, die Unantastbarkeit des Körpers. Die Gründe für das Tragen eines Keuscheitsgürtels können unterschiedlich und vielfältig sein? Der Keuschheitsgürtel erfüllt diesen Schutz. Er umschließt die Hüften fest und führt das Schrittband fest durch unseren Schritt. Schützt somit den Intimbereich der Frau und des Mannes.

Einen Keuschheitsgürtel tragen - Der Schutz vor sich selbst?

Auch das kann ein Grund sein einen Keuschheitsgürtel tragen zu wollen! Der Schutz vor sich selbst, an sich herumzuspielen. Es nicht mehr zulassen wollen, sich einfach und immer wieder zu berühren, sich eventuell immer und immer wieder selbst zu befriedigen? Ja, es kann auch dieser Grund in Frage kommen. Auch hier schützt der Keuschheitsgürtel uns am Körper wirkungsvoll.

Einen Keuscheitsgürtel tragen - Als Liebesbeweis für den Partner?

Ja, immer mehr Paare tragen einen Keuschheitsgürtel um Ihrem Partner die ganze Treue zu beweisen. Es ist nur ein kleiner Schritt, sich einen Keuschheitsgürtel zu kaufen und seinem Partner damit zu zeigen. Ich bin Dir ganz und gar treu! Denn der Partner ist gleichzeitig der Schlüsselherr oder die Schlüsselherrin! So kann der Träger des Keuschheitsgürtels nur dann den Keuschheitsgürtel ausziehen, wenn der Partner es auch erlaubt und dabei ist! Oder binden Sie Ihre Keuschheitsgürtel doch einmal in eine BDSM-Session ein oder in ein erotisches Rollenspiel? Wie wäre das denn?

Wir könnten nun noch weiter machen, Gründe für das Tragen von einem Keuschheitsgürtel zu präsentieren. Schlußendlich muß jeder selbst herausfinden warum er einen Keuschheitsgürtel tragen möchte.

UA-84990487-1